Ma▀nahme:

Das Gelände einer ehemaligen Lackfabrik war mit Lösemitteln verunreinigt. Es bestanden massive Bodenverunreinigungen und eine Grundwasserverunreinigung mit einer bereits mehrere hundert Meter langen Abstromfahne.

Die bestehende Sanierungsplanung für Boden und Bodenluft war aus Platzgründen nicht durchführbar. Mit einer neuen Sanierungsplanung wurden die Platzprobleme gelöst. Gleichzeitig wurden Kosten deutlich verringert und die Emissionen bei der Sanierung reduziert.

Die Grundwasserverunreinigung wurde ohne Zusatzkosten weitgehend mitsaniert.


asbesthaltige RohrisolierungTanks werden gereinigt und gehoben

asbesthaltige Rohrisolierung
Bodenaushub im Grundwassersaum (Bagger mit Atemluftfilter)

Leistungen KAT :
  • Untersuchungen von Untergrundverunreinigungen Erstellung eines Sanierungsplans für den Aushub von Bodenverunreinigungen durch Lösemittel, Arbeitsschutz und Sicherheitsplan

  • Sanierungsplan für Bodenluftverunreinigungen und Grundwasserverunreinigung durch chlorierte Kohlenwasserstoffe,

  • Ausschreibungserstellung für die Sanierungsarbeiten
  • Sanierungskoordination und Sanierungsüber-wachung

  • Fachbauleitung nach BGR 128 (kontaminierte Bereiche)
  • Dokumentation der Maßnahme für Umwelt- und Abfallbehörden .

 

Asbestzement-Platten
Emissionsmessung zur Arbeitsschutzdokumentation